Zurück zum Content

Wie werde ich weiterempfohlen?

Das beste Marketing ist die Mundpropaganda, das steht fest!

Durch die Mundpropaganda bekommen neue Interessenten direkt ein Feedback (Testimonial) von deinem Kunden. Diese werden zu neuen Kunden und tragen deine Arbeit weiter nach Außen.

In der Theorie sollten also deine Anfragen exponentiell ansteigen, oder?

In diesem Blogartikel möchte ich einmal genauer auf das Thema “Weiterempfehlung” eingehen….

Wieso wird man weiterempfohlen?

Lange Zeit war ich davon überzeugt, dass Weiterempfehlungen nur auf guter Leistung und zufriedenen Kunden basieren. Ich dachte, dass ich einfach nur eine gute Leistung abliefern muss und der Kundenstamm wird sich gleichzeitig vergrößern.

Seit Neuestem weiß ich es besser: das nicht ganz korrekt….

Ein sehr gutes Produkt oder Dienstleistung, welche den Kunden zu 100% zufriedenstellt, sind Grundvoraussetzung für einen guten Ruf – vergleichbar wie ein gutes Werkzeug elementar ist, um eine Arbeit effizient durchzuführen.

Der wahre Schlüssel für eine hohe Weiterempfehlung liegt in der Motivation der Menschen!

In diesem Zusammenhang schauen wir uns einmal die Firma Apple an (das teuerste Unternehmen der Welt). Kannst du dich daran erinnern, als du das erste Mal ein Apple-Produkt gesehen hast und von dem Design/Funktionen überwältigt warst?

Jeder der ein Apple-Gerät besitzt, ist stolz darauf und zeigt sich gerne damit in der Öffentlichkeit, um ein positives Feedback zu erhalten.

Gleichzeitig hat man das Gefühl, dass sich der eigene Status erhöht (durch Lob und Anerkennung für das Gerät). Die begeisterten Menschen werden überzeugt und sind schneller bereit, ein solches Produkt zu kaufen.

Und genau diese Taktik musst du bei deinen Produkten bzw. Dienstleistungen anwenden.

Menschen teilen Beiträge auf Facebook, um ihren Status zu erhöhen. Wenn eine Breaking-News herauskommt, will jeder der Erste sein, der es teilt (man will seinen Freunden interessante Dinge zeigen; Status erhöht sich).

Wie werde ich nun weiterempfohlen?

Um auf die Frage zurückzukommen: Sorge einfach dafür, dass der Kunde zufrieden mit deinem Produkt bzw. deiner Dienstleistung ist – Grundvoraussetzung!

Viel wichtiger ist jedoch, dass dein Produkt bzw. Dienstleistung ein Alleinstellungsmerkmal aufweist, damit jeder weiß, wer der Hersteller/Produzent ist (USP):

  • Wer hat das Foto gemacht?
  • Kannst du mir den Kontakt schicken?
  • Wie heißt seine Internetseite?

Durch die Weiterempfehlung bedankt sich der interessierte Mensch bei deinem Kunden.

Der Kunde bekommt Zustimmung (“Danke für den Tipp”) und dein Kundenstamm erhöht sich exponentiell.

Durch diese Zustimmung werden Kunden zu richtigen Fans, die deine Marke immer weiter nach Außen tragen.

Ein gutes Beispiel sind Porträts: Wenn du als People-Fotograf Fuß fassen willst, sind Facebook-Profilbilder der Hebel, um deine Arbeit viral gehen zu lassen.

Mit einem Foto (das die eben beschriebenen Faktoren beinhaltet) kannst du hunderte von Menschen erreichen (komplett kostenlos). Derjenige, der das Foto als Profilbild verwendet, wird in den Kommentaren nur positives über das Shooting erzählen und dir viele neue Empfehlungen bescheren.


Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.